Im Winterlichen Venedig günstig essen & Trinken

Italien ist für Feinschmecker ein beliebtes Reiseziel. Die venezianische Küche ist durch die Lage der Stadt geprägt von vielen Fisch- und Meeresfrüchtengerichten. Die Venezianer haben aber auch traditionelle Gerichte, die auf den ersten Blick nicht richtig in die Lagunenstadt passen, wie zum Beispiel die venezianische Leber. Für Kenner gehört die venezianische Küche zu einem der kulinarischen Geheimtipps.

 

Bei der großen Auswahl an Restaurant wird jeder das Passende finden. Ich möchte hier einige meiner Lieblings-Restaurants vorstellen und einen der wichtigsten Tipps mitgeben, wenn Du gut (und günstig) essen möchtest:

Meide Restaurants, die draußen Speisekarten in 20 Sprachen samt Abbildung präsentieren. Diese Restaurants sind voll und ganz auf Touristen (die halt nie wieder kommen) ausgerichtet und meistens unverschämt überteuert sind.  

Was essen die Venizianer im Winter?

Jetzt ist Zeit für ein cichetti (sprich: tschiketti), die venezianische Variante der Tapas, die in schier unendlichen Variationen in den typisch venezianischen Weinbars, den bàcari, angeboten werden. Hier nur eine kleine Auswahl: Kroketten mit Thunfisch, Stockfisch-Kräuter-Kanapees, frittierte Reis- und Hackfleischbällchen, Sardellenrollen und eingelegte Tintenfische, gefüllte Oliven, gegrillte Auberginen, Artischocken. Und natürlich die venezianische Köstlichkeit sarde in saor, eingelegte Sardinen mit Zwiebeln, Rosinen und Pinienkernen.


Dazu trinkt man einen ombra, ein kleines Glas Wein, ein sehr kleines, gerade mal 100 Mililiter werden ausgeschenkt. Typischerweise wird kein Spitzenwein ausgeschenkt, dafür ein einfacher, aber guter Landwein, egal ob rot oder weiß. Und mehr als 1 - 2€ sollte man für einen ombra nicht bezahlen müssen, die cichetti bekommt man meistens schon für 1€.

alle drei Bücher bei Amazon entdeckt*

Buch Die Küche Venedigs
  • Insider-Tipps
  • 270 Seiten
  • herrliche Bilder!
Buch Weinbars in Venedig
  • ein unserer Lieblingsbücher!
  • authentische Rezepte
  • mit Herzblut geschrieben
Buch Venedig die Kultrezepte
  • viele gute Geheim-Tipps
  • stimmungsvolle Bilder
  • 100 Rezepte!


Den Abend kannst Du mit einem sprizz, dem italienischen Kultgetränk aus Aperol, Prosecco und einem Spritzer Soda einläuten und auf einem der unzähligen Plätze der Stadt dem Treiben zusehen. Oder Du gehst an der großen Uferpromenade, der riva degli Schiavoni, entlangspazieren und flanierst über den abendlichen Markusplatz.

Traditionelles San Martino Gebäck