Anzeige*



Architektur Biennale 2018

Biennale Venedig 2017 Logo Löwe

Alle zwei Jahre schaut die Architekturwelt auf Venedig: Die Lagunenstadt ist wieder einmal Schauplatz der wohl spektakulärsten Überblicksschau über Strömungen und Positionen in der Architekturszene. 2018 öffnet    'La Biennale Architettura di Venezia' wieder für 6 Monate ihre Pforten und lädt Architektur-Fans aus aller Welt in die Adriastadt. 65 nationale Kuratoren haben sich den Kopf zerbrochen, wie sie ihr Land in Venedig am Besten präsentieren. Daneben tummeln sich hochkarätige Sammler-Schauen und viele Nebenausstellungen, die sogenannten Collaterali. Wir zeigen Dir hier einen kleinen Überblick, was man sich dieses Jahr nicht entgehen lassen sollte.


Anzeige


Architekturführer Venedig als perfekter Begleiter zur Architektur Biennale 2018

Unser Buchtipp für Dich

ARCHITEKTURFÜHRER VENEDIG

Bauten & Projekte nach 1950

 

Venedig ist auf den ersten Blick natürlich eine Ansammlung von prächtiger Architektur vergangener Jahrhunderte. Doch die prächtige Lagunenstadt hat mehr zu bieten: der architektonische Zeitgeist hat seine Spuren hinterlassen. Der spektakuläre Umbau des Fondaco dei Tedeschi von Rem Koolhaas sei hier nur stellvertretend genannt. Die Autoren beschreiben ca. 80 Projekte, die Deine Kenntnisse über die Architektur Venedigs sicherlich erweitern werden.

 

Zuletzt gesehen für 27,08 Euro



Architektur biennale: auf einen blick

Für Architekturliebhaber gehört die Architektur Biennale Venedig fest in den Terminkalender. Im Arsenale und in den Giardini, sowie an vielen anderen Orten der Stadt laden in diesem Jahr 65 Nationen  zur 16. Venedig-Biennale Architektur ein. Die Hauptausstellung wird dieses Jahr von Yvonne Farrell und Shelley McNamara kuratiert, deren erklärtes Ziel ist, den Raum, den Architekten mit ihren Bauten schaffen in den Mittelpunkt zu rücken. Unter dem Titel 'Freespace' soll der Fokus auf die Verantwortung der Architektur gegenüber der Gesellschaft und ihren Bürgern, sowie der Natur gelegt werden. Die Architektur Biennale Venedig 2018 wird unsere 5. Architekturbiennale sein, die wir besuchen und aus den Erfahrungen der letzten Jahre können wir sagen: Egal was die Kritiker schreiben, beklagen oder monieren - ein Besuch dieser wahrscheinlich schönsten Architekturausstellung der Welt ist immer einen Besuch wert.

TERMIN

26. Mai bis 25. November 2018

Montags geschlossen (außer: 28. Mai, 13. Aug., 3. Sept., 19. Nov.)

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Giardini 10:00 bis 18:00 Uhr

Arsenale 10:00 bis 18:00 Uhr (vom 26.Mai bis 29.September Freitags und Samstags bis 20:00 Uhr)

 

EINTRITTSKARTEN

Karten bereits ab 25 Euro.

An dieser Stelle bald ausführliche Informationen zu Ticket-Preisen


Anzeige*



verantstaltungsorte biennale 2018

Die Biennale teilt sich in zwei große Spielstätte auf: die Giardini im Sestiere Castello und das sich ebenfalls dort befindende Arsenal.

Die Giardini befinden sich im Südosten Venedigs - im Sestiere Castello. In den Monaten zwischen dem Ende der Archtekturbiennale und dem Beginn der Kunstbiennale ist die idyllische Parkanlage mit ihrem schönen Baumbestand, sowie herrlichen Aussichtspunkten (Tipp: hinter dem deutschen Pavillion hast Du einen besonders schönen Ausblick) ein beliebtes Naherhohlungsgebiet in der sonst recht grünflächenfreien Lagunenstadt. Hier befinden sich seit der Gründung der Biennale (1895) die Ausstellungspavillons verschiedender Nationen, darunter z.B. Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Japan, Holland u.v.m. Insgesamt 28 Länder präsentieren hier ihre Künstler. Da der Platz auf dem Gelände begrenzt ist,  präsentieren die anderen Länder ihre nationalen Ausstellungen zum Teil auf dem Gelände des Arsenals oder in Palazzi, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilen. Dadurch hast Du die Möglichkeit einmalige Einblicke in sonst verschlossene Paläste zu erhalten.


Im ehemaligen Flottenstützpunkt, dem Arsenale, wurden die Schiffe und Galeeren fabriziert, die die Seemacht Venedig so erfolgreich werden ließ. Heute stehen hier etwa 50.000 m² für Ausstellungszwecke zur Verfügung, davon ca. die Hälfte als Hallenfläche. So bietet das wie eine uneinnehmbare und von außen schwer einsehbare Festung anmutende Arsenal jährlich einen spektakulären Rahmen für die Biennale. Hier findet ein weiterer Teil der kuratierten Hauptausstellung statt, außerdem bietet sie Platz für 26 weitere Länderbeiträge. Seit 2009 bietet der ranaturierte Giardino delle Vergini am hinteren Teil des Ausstellungsparcours einen schönen Ruhepol gespickt mit dem ein oder anderen Außenkunstwerk.



Reiseführer ideal für Biennale Venedig 2018
Quelle: Amazon Produktbild*

handliches Format

Reiseführer Abseits der Touristenpfade

Nicht Dein erstes Mal in der Lagunenstadt? Dann wollen wir Dir dieses Buch empfehlen, dass auch Venedig-Kenner & Kunstliebhaber überraschen wird. Oder hast Du bereits die „Sala San Marco“, den Versammlungsaal der ehemaligen Bruderschaft San Marco schon besucht? Oder in der Kantine der Gondolieri gespeist?

 

16,95 Euro



Diese Seite befindet sich momentan im Aufbau und wird  in Kürze weiter bearbeitet.


Anzeige